Montag, 30. Januar 2012

ebike-base.de bringt Licht ins Elektrofahrrad-Angebot

ebike-base.de bringt Licht ins Elektrofahrrad-Angebot

 

Die neue Internetplattform www.ebike-base.de macht die Suche nach dem passenden Elektrofahrrad für Verbraucher zum Kinderspiel. In der Datenbank mit derzeit etwa 900 aktuellen 2012er Modellen können Sie mit verschiedenen Auswahlkriterien die gewünschten Modelle suchen und mit Bild, Kurzinformation und Preis näher betrachten. Mit einem im Aufbau befindlichen redaktionellen Angebot rund um das Elektrofahrrad und einer Fachhändlerortung in den Detaileinträgen wird das Angebot für die Besucher abgerundet.

Finden Sie Ihr Elektrofahrrad!


Die Datenbank von ebike-base.de umfasst zur Zeit etwa 900 aktuelle 2012er Modelle und erlaubt den Besuchern die gezielte Suche nach dem passenden Elektrofahrrad. Die Auswahl ist auch für Internet-Ungeübte ganz einfach zu bewerkstelligen. Verschiedene Kriterien wie z.B. ein bestimmter Hersteller oder ob Sie ein Herren- oder Damenrad suchen, ein Trekking-, City- oder Faltrad, mit oder ohne Zulassungspflicht, Front-, Mittel- oder Heckmotor und selbstverständlich die Preiskategorie stehen zur Verfügung. Nach der Voreinstellung einmal den „Suchen“-Button gedrückt und schon erscheinen alle den Suchkriterien entsprechenden Elektrofahrräder mit Bild, Kurzinformation und Preis in einer Liste. Haben Sie sich einen ersten Überblick verschafft, können Sie durch einen weiteren Klick nähere Infos zu Motorleistung, Schaltung oder Gewicht abrufen. Wichtig: ebike-base.de ist keine Preissuchmaschine. Die Preise sind Herstellerangaben bzw. unverbindliche Preisempfehlungen. 

Fotos, Videos und Händlerortung


In der Premium-Ansicht, die bisher erst für eine begrenzte Anzahl von Fahrrädern zur Verfügung 
steht, geht das Angebot noch viel weiter. Hier stehen, wie zum Beispiel bei den Rädern von Bergamont, Corratec oder Rotwild bereits verfügbar, umfangreiche technische Detailinformationen zu den Modellen zur Verfügung. Des Weiteren ist die Ansicht des Elektrofahrrads vergrößerbar, zum Teil gibt es auch Detailabbildungen, Videodateien oder Testberichte von Fachmagazinen.

Und das Beste: Sie können mit einer Fachhändlerortung sofort den nächstgelegenen Händler in Ihrer Umgebung lokalisieren und mit Hilfe der hinterlegten Kontaktdaten anfragen, ob das Rad in Ihrer Größe verfügbar bzw. eine Probefahrt möglich ist. „Die Händlersuche ist für uns ein elementares Tool unserer Datenbank. Wir sind der Meinung, dass das Elektrofahrrad ein so komplexes technisches Gerät ist, dass eine eingehende Beratung und eine Probefahrt vor dem Kauf unabdingbar sind“, so Robert Seidl.  



Infos rund um das Elektrofahrrad


Im Aufbau befindet sich nach dem ersten Befüllen der Elektrofahrrad-Datenbank das redaktionelle Angebot von ebike-base.de. Informationen zu technischen Details von Elektrofahrrädern sollen die Besucher der Homepage bei der Suche nach dem passenden Rad unterstützen. Hier werden zum Beispiel die verschiedenen Antriebstypen erklärt, es gibt Wissenswertes zu Schaltung und Bremse, zu Akku und Steuerung - und nicht zu vergessen News aus der Elektrofahrradbranche sowie zum Thema Reise. Schließlich soll ein Elektrofahrradbesitzer nach erfolgreicher Suche nach dem passenden Rad auch mit Tipps versorgt werden, wo und wie er am besten schöne Ausflüge und Touren fahren oder seinen Urlaub verbringen kann. 


  • Akku Für Elektro Fahrrad
    Defekte Akkus von Pedelecs- Sparen Sie Geld durch Zellentausch!
    www.BC-Service.eu
  • Hercules
    Hercules Produkte bei Europas größten Technik-Onlineshop!
    www.conrad.de/hercules
  • Elektrofahrrad Umbausatz
    im Elektrofahrrad-Shop Umbausatz günstig kaufen...
    www.elektrofahrrad-einfach.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen